cyberearth

AGBs

in cyberearth dürfen keine anderen mitglieder oder user beleidigt oder in ihren persönlichkeitsrechten verletzt werden.
dies gilt nicht für frei verfügbare objekte oder künstliche lebewesen wie pflanzen und tiere. dennoch wird ein angerichteter schaden immer auf den verursacher zurückfallen (s. info).
wir wollen es vermeiden, bei streitigkeiten einzugreifen. doch wir müssen es tun, sobald gegen aussenstehende, internationale gesetze der realen welt verstossen wird. dies schliesst auch schadhafte handlungen im sozialen und psychischem sinne ein. sowie die rechte einer realen organisation, auch wenn sie nichts mit cyberearth zu tun hat.
jedes mitglied kann mit seinen beschwerden vor das tribunal gehen. hier wird entschieden, ob wir die probleme selber lösen können. zu verhängende strafen könnten punktabzüge in entsprechenden levelwerten des beschuldigten sein. in jedem fall wird versucht werden, den begangenen schaden so weit es möglich ist, rückgängig zu machen. nur als letzten ausweg nehmen wir uns das recht, den verursacher aus unserer gemeinschaft ohne finanzielle rückerstattung auszuschliessen.
das tribunal wird sich im augenblick noch aus dem team cyberearth zusammensetzen. später dann ist beabsichtigt, es aus freiwilligen mitgliedern der gemeinschaft zu rekrutieren.
wir beabsichtigen mit cyberearth nicht, irgendwelche spiele nachzuahmen. namen, objekte oder begegebenheiten, die sich ähneln, sind rein zufällig.
sollte ein spieler gegen kommerzielle regeln des internationalen wettbewerbs verstossen, so werden wir ihn darauf hinweisen, die ursache wieder rückgängig zu machen und gegebenenfalls schadenersatz zu stellen. sollten der oder die beanstandeten punkte weiterhin bestehen, so muss er je nach der schwere des konkreten falles auch mit dem ausschluss ohne jede weitere vergütung rechnen.
sollten rechtsmittel gegen unser team oder mitglieder der gemeinschaft cyberearth eingelegt werden, so ist der gerichtsort immer der, an dem das unternehmen, das cyberearth betreibt, ansässig ist bzw. das jeweilige mitglied wohnt. dabei herrschen nicht nur die gesetze des jeweiligen landes, sondern vor allem auch internationale regeln.
dennoch sind wir nach möglichkeit bestrebt, alle probleme innerhalb der gemeinschaft mit seinen ständig wachsenden mitteln zu regulieren. auch, wenn es verlangt wird, unter einbeziehung des mehrheitsrechts der gemeinschaft. ausgeschlossen davon sind natürlicher besitz und andere rechtlich festgelegten werte, die unsere kompetenz oder die der gemeinschaft übersteigen.

onlinesoft